PSD KapitalEinlage

Sie möchten Ihr Geld für einen mittel- bis langfristigen Zeitraum anlegen? Mit der PSD KapitalEinlage mit Nachrangabrede sichern Sie sich einen festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit von 6, 8 oder 10 Jahren. Die Mindestanlage beträgt 25.000 Euro.

Geldanlage mit Nachrangabrede

Was ist eine Nachrangabrede?

Die PSD KapitalEinlage mit Nachrangabrede unterliegt nicht dem gesetzlichen Einlagenschutz. Für den Fall eines Konkurses der PSD Bank Westfalen-Lippe eG würde Ihre Anlage nachrangig zurückgezahlt. Dieses Risiko gleichen wir mit einem attraktiven Zinssatz aus. In der Praxis ist die Liquidation einer Genossenschaftsbank noch nie vorgekommen.


Chancen und Risiken

Chancen

  • Laufzeit 6, 8 oder 10 Jahre
  • Festzins für die gesamte Laufzeit mit jährlicher Zinsauszahlung
  • Mindestanlage 25.000 Euro

Risiken

  • Emittenten-/Bonitätsrisiko: Die Zinszahlungen und die Rückzahlung der nachrangigen Termineinlage hängen grundsätzlich von der Zahlungsfähigkeit der PSD Bank Westfalen-Lippe eG ab. Anleger sind dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit der PSD Bank Westfalen-Lippe eG, ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich.
  • Nachrangigkeitsrisiko: Der Anspruch auf Rückerstattung der Einlage wird im Fall von Liquidation oder Insolvenz erst nach Befriedigung der nicht nachrangigen Gläubiger erfüllt. Eine Aufrechnung durch den Kunden mit seinem Rückerstattungsanspruch gegen Forderungen der Bank oder eine Abtretung desselben ist nicht zulässig.
  • Interessenkonflikt: Die PSD Bank stärkt durch den Verkauf des Produktes ihre Eigenmittel. Dadurch entsteht ein Interessenkonflikt gegenüber dem Grundsatz einer anleger- und anlagegerechten Beratung. Dieser Grundsatz hat jedoch in der Beratung weiterhin Vorrang.

Konditionen

Laufzeit Zinssatz p.a.1
6 Jahre 0,50%
8 Jahre 0,75%
10 Jahre 1,00%

Beratung

Wir beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie jetzt direkt online einen Termin.


  1. Zinsen freibleibend, gültig ab 02.09.2019