Scan2Bank

Mit Funktion „Scan2Bank“ wird das Bezahlen von Rechnungen jetzt noch leichter: Einfach Rechnung mit dem Tablet oder Smartphone einscannen und per Knopfdruck überweisen.

Überblick

Sie nehmen einfach Ihr mobiles Gerät mit Ihrer PSD BankingApp und fotografieren die Rechnung ab. Die Überweisungsmaske wird anschließend automatisch ausgefüllt.

Alternativ können Sie am PC im PSD OnlineBanking Ihr Rechnungsdokument (beispielsweise im PDF-Format) in das Online-Banking-Fenster ziehen und loslassen.

In beiden Fällen nur noch die Richtigkeit der Daten überprüfen und mit einer TAN bestätigen - fertig!


So funktioniert's


Schritt für Schritt

In der PSD BankingApp

Mit der Funktion Scan2Bank können Sie papierhafte Rechnungsdokumente (im A4-Format) schnell und einfach per Foto erfassen. Die Überweisungsmaske wird anschließend mit den ausgelesenen Rechnungsdaten vorausgefüllt.

Dazu muss lediglich die Rechnung mit dem mobilen Gerät abfotografiert werden. Die entsprechenden Daten wie Betrag, Verwendungszweck, Empfänger, IBAN und BIC werden automatisch erkannt und in die Überweisungsmaske eingefügt.

Aufruf der Funktion

Der Aufruf der Funktion ist an folgenden Stellen innerhalb der PSD BankingApp möglich:

  • Widget auf dem Dashboard
  • Seitliches Menü
  • Direkt über die Funktion "Überweisung"

Voraussetzungen

  • Sie benötigen die PSD BankingApp.
  • Sie müssen ein geeignetes TAN-Verfahren (nicht mobileTAN) für die Nutzung in der PSD BankingApp freigeschaltet haben. Geeignete TAN-Verfahren sind sm@rt-TAN plus und SecureGo. mobileTAN kann aus Sicherheitsgründen nicht in der PSD BankingApp genutzt werden.

Funktionsweise

  • Sie starten die Funktion in der oben erwähnten Weise. Anschließend wählen Sie das gewünschte Auftraggeberkonto aus. Die App startet die Kamera und zeigt das aktuell von der Kamera erfasste Bild. Mithilfe von Hinweisen auf dem Bildschirm werden Sie bei der Aufnahme des Fotos unterstützt.
  • Halten Sie die Kamera möglichst waagerecht über dem papierhaften Rechnungsdokument, welches optimalerweise auf einem dunklen Untergrund platziert wurde. Achten Sie auf eine ausreichende Belichtung. Die Rechnung muss vollständig in den auf dem Bildschirm angezeigten Rahmen eingefasst werden. Bitte halten Sie die Kamera dabei möglichst ruhig.
  • Die Auslösung der Aufnahme erfolgt automatisch nach optimaler Positionierung der Kamera über dem Rechnungsdokument. Eine manuelle Auslösung des Fotos ist ebenfalls möglich.
  • Anschließend wählen Sie das gewünschte weitere Vorgehen aus. Dabei stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
    > Auslesevorgang starten
    > Aufnahme wiederholen
    > Weitere Seite: Eine weitere Seite innerhalb eines Rechnungsdokuments erfassen (maximal bis zu 10 Seiten möglich)
  • Nach Auswahl von "Weiter" startet der Auslesevorgang. Die zahlungsrelevanten Daten werden mithilfe einer Texterkennungssoftware ausgelesen.
  • Die PSD BankingApp startet, sobald sie die Zahlungsdaten erkannt hat, die Funktion "Überweisung" und fügt die erkannten Daten ein.
  • Die vorausgefüllten Felder werden Ihnen zur eigenverantwortlichen Prüfung (auf Vollständigkeit und Korrektheit) angezeigt. Bei Bedarf können Sie Korrekturen und Ergänzungen innerhalb der Felder vornehmen.
  • Gleichen Sie die erkannten Daten mit den Daten auf der Rechnung noch einmal ab, um Fehlüberweisungen durch möglicherweise fehlerhaft gelesene Zahlungsdaten auszuschließen.
  • Der restliche Vorgang ist identisch zu herkömmlichen Überweisungen.
Im PSD OnlineBanking

Mit der Funktion Scan2Bank haben Sie die Möglichkeit, elektronische Rechnungsdokumente (z. B. PDF-Dateien) von Ihren lokalen Speichermedien (Festplatte, USB-Stick, etc.) per Drag-and-Drop-Funktion in die Überweisungsmaske ins PSD OnlineBanking zu ziehen.

Sie haben noch keinen Zugang zum Online-Banking? Hier können Sie das Online-Banking beantragen.

Anschließend werden die enthaltenen Rechnungsdaten mithilfe einer Texterkennung ausgelesen, in der Überweisungsmaske vorausgefüllt und zur Prüfung und Freigabe angezeigt.

In der Funktion "Mitteilung schreiben" können Sie zudem mithilfe von Scan2Bank ausgewählte Dokumente per Drag-and-Drop-Funktion automatisch als Anhang an eine neue Nachricht an uns anhängen.

Registrierung

  • Wenn die Funktion "Überweisung per Scan2Bank" im Online-Banking zum ersten Mal verwendet wird, erscheint die Seite "Anmeldung zur Nutzung von Scan2Bank".
  • Auf dieser Seite erhalten Sie allgemeine Informationen zur Funktion, zu den Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtliche Hinweise.
  • Zur Registrierung müssen Sie das auf dieser Seite angebotene Dokument "Vereinbarung zur Nutzung von Scan2Bank" herunterladen und lesen.
  • Bestätigen Sie die Vereinbarung, indem Sie ein Häkchen in der entsprechenden Checkbox setzen.
  • Wählen Sie OK, um die Registrierung abzuschließen und die Funktion "Scan2Bank" fortzusetzen.
  • Beim nächsten und allen zukünftigen Aufrufen der Funktion müssen Sie keine Registrierung mehr vornehmen.

Funktionsweise

  • Öffnen Sie im Online-Banking die Funktion "Überweisung".
  • Ziehen Sie die Rechnungsdatei vom lokalen Speicherort auf die Überweisungsseite im Online-Banking.
  • Sobald Sie dabei den Bereich der Seite erreicht haben, indem Sie das Rechnungsdokument "fallen lassen" können, wird dieser Bereich erkennbar markiert.
  • Wenn Sie ein Rechnungsdokument außerhalb dieses Bereichs "fallen lassen", kann die Funktion "Scan2Bank" nicht ausgeführt werden.
  • Wenn das Rechnungsdokument im zulässigen Bereich "fallen gelassen" wurde, werden die Rechnungsdaten wie "Betrag", "IBAN" oder "Empfänger" ausgelesen und in das Überweisungsformular übertragen.
  • Wenn mehrere IBAN ausgelesen werden, erhalten Sie eine Auswahlliste zur Kennzeichnung der gewünschten Bankverbindung.
  • Ein eventuell vorhandener QR-Code auf der Rechnung wird nicht ausgelesen.
  • Wenn Sie vor dem Ausführen der Funktion "Scan2Bank" im Überweisungsformular bereits manuelle Eingaben vorgenommen haben, werden diese bei Übertragen der Daten überschrieben.
  • Vergleichen Sie die Daten aus dem ursprünglichen Rechnungsdokument mit den übertragenen Daten im Überweisungsformular.
  • Nehmen Sie ggf. die notwendigen Korrekturen und Ergänzungen vor.
  • Verfahren Sie anschließend weiter wie bei einer normalen Überweisung im Online-Banking.

Hinweise

  • Die zulässige Maximalgröße der Rechnungsdatei beträgt 4 MB.
  • Folgende Formate werden unterstützt: "PDF, TIF/TIFF, JPEG, PNG".
  • Ein Auslesen von Überweisungsträgern oder eines QR-Codes wird aktuell nicht unterstützt.
  • Es kann immer nur eine Datei per Drag-and-Drop eingelesen werden.
  • Der Bereich in der Überweisungsmaske, in dem das Dokument fallen gelassen werden kann, wird grafisch hervorgehoben.
  • Wenn auf einem Rechnungsdokument mehrere Empfänger-Bankverbindungen erkannt werden, erhalten Sie diese zur Auswahl dargestellt.
  • Das Rechnungsdokument wird im Auslesevorgang automatisch auf bestimmte Stichworte durchsucht, die darauf hindeuten, dass eine Bezahlung evtl. bereits erfolgt ist (z. B. "Bankeinzug" oder "Bar"). In diesem Fall erhalten Sie eine Hinweismeldung. Die Zahlungsdaten werden dennoch in die Überweisungsmaske zur Prüfung durch Sie übernommen.

Anhang per Scan2Bank bei "Mitteilung an Ihren Berater" anhängen

  • Der Bereich, in dem das Dokument fallen gelassen werden kann, wird grafisch hervorgehoben.
  • Sie können mehrere Dokumente innerhalb eines Drag-and-Drop-Vorgangs oder mehrere Dokumente nacheinander in mehreren Drag-and-Drop-Vorgängen anhängen.
  • Insgesamt können maximal 10 Dateien hochgeladen werden.
  • Die angehängten Dateien werden auf der Seite "Mitteilung schreiben" angezeigt.
  • Bei Bedarf können weitere Anhänge manuell hinzugefügt oder gelöscht werden.