TAN-Verfahren

Sichere Abwicklung Ihrer Bankgeschäfte im Online-Banking

Sie möchten Ihre Bankgeschäfte online erledigen? Dann benötigen Sie für die Bestätigung und Ausführung eine einmal gültige Transaktionsnummer (TAN). Die TAN wird für jeden Auftrag, den Sie tätigen, neu generiert. Erst mit Eingabe dieser TAN geben Sie dann auch Ihren Auftrag frei und die Transaktion wird durchgeführt. So sichern Sie Ihre Daten vor dem Zugriff von Fremden im Netz ab.

Vorteile

  • Optimale Kontrollmöglichkeiten zur Abwehr von Manipulationsversuchen
  • Die jeweilige TAN ist nur für die aktuelle Transaktion gültig und kann von Dritten nicht für andere Transaktionen missbraucht werden.
  • Die TAN wird jeweils neu erzeugt und ist nur wenige Minuten gültig.
  • Erhöhte Sicherheit durch die Nutzung zweier unterschiedlicher Kommunikationsmedien bzw. -kanäle (Online-Banking und TAN-App bzw. TAN-Generator)

Unsere TAN-Verfahren im Überblick

Ganz gleich, ob Sie Ihr PSD OnlineBanking am PC, über Ihr Tablet oder via PSD BankingApp nutzen: Mit unseren verschiedene Möglichkeiten generieren Sie sicher und bequem die TAN für Ihre Aufträge.

SecureGo plus

SecureGo plus

TAN-App für Ihr Smartphone

Mit der SecureGo-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet wird die TAN per App auf Ihrem mobilen Endgerät generiert.

  • SecureGo ist durch die TAN-Erzeugung in einer gesonderten App mit eigenem Zugang sicher.
  • Einfache und schnelle Online-Registrierung mithilfe eines QR-Codes zur Aktivierung.
  • Direktfreigabe-Funktion zur schnellen und einfachen Ausführung von Zahlungsaufträgen innerhalb der App
  • TAN-Generierung für Transaktionen im Online-Banking und mit Ihrer Kreditkarte
Sm@rt-TAN plus

Sm@rt-TAN-Verfahren

TAN-Generator für Zuhause

Mit einem kabellosen TAN-Generator und Ihrer girocard können Sie Ihre Bankgeschäfte überall vornehmen.

  • Ein Generator kann von mehreren Personen im Haushalt verwendet werden.
  • Sie benötigen für die Nutzung kein Handy, sondern nur Ihre PSD girocard (Debitkarte).
  • Das Verfahren ist besonders sicher, da zwei unterschiedliche Medien (Computer und TAN-Generator) eingesetzt werden.
  • Nutzen Sie Sm@rt-TAN plus oder Sm@rt-TAN photo: Es stehen mehrere Geräte im Shop zur Auswahl.

mTAN und die alte SecureGo-App werden abgeschaltet - Wechseln Sie jetzt!

Bitte beachten Sie: Die bisherige SecureGo-App sowie das mTAN-Verfahren (SMS-TAN-Verfahren) werden deaktiviert.

Stellen Sie jetzt um! Laden Sie die neue SecureGo plus-App aus den App-Stores herunter und registrieren Sie sich in wenigen Schritten.

Umstellung von mTAN (SMS-TAN) bzw. smartTAN auf SecureGo plus

  1. Registrieren Sie Ihr Smartphone für das neue SecureGo plus Verfahren direkt im neuen PSD OnlineBanking. Melden Sie sich hierzu im Online-Banking an und öffnen Sie das Menü rechts oben unter Ihrem Namen. Klicken Sie auf den Punkt "Datenschutz & Sicherheit" und wählen unter "Sicherheitsverfahren" das SecureGo plus Verfahren. Oder klicken Sie einfach auf diesen Link!
  2. Klicken Sie hier auf den Button "+ Gerät hinzufügen".
  3. Befüllen Sie die folgende Maske mit ihren Daten und bestätigen Sie die Bestellung des Aktivierungscode. Hierfür ist eine TAN-Eingabe erforderlich.
  4. Lassen Sie sich einfach den Aktivierungscode online anzeigen und schalten das neue TAN-Verfahren direkt frei. Alternativ erhalten Sie den Aktivierungscode per Post.
  5. Gehen Sie anhand der Anleitung vor und richten Sie die SecureGo plus App ein.
  6. Anschließend können Sie SecureGo plus verwenden.
  7. Das mTAN-Verfahren wird hierdurch automatisch deaktiviert.

Umstellung von SecureGo auf SecureGo plus

  1. Installieren Sie die SecureGo plus App auf Ihrem Smartphone auf dem bereits die alte funktionsfähige SecureGo App installiert ist.
  2. Legen Sie einen individuellen Freigabe-Code fest und bestätigen Sie diesen. Mit dem Code bzw. auf Wunsch mit Face-ID oder Touch-ID können Sie künftig Transaktionen freigeben.
  3. Wählen Sie nun im Menü „Bankverbindungen“ die Funktion "Aus Secure Go übernehmen".
  4. Sie erhalten einen Hinweis, dass Sie die Daten für die Geräteanbindung aus SecureGo übernehmen können.
  5. Wenn Sie zustimmen, werden Sie zur alten SecureGo App weitergeleitet.
  6. Sie können nun auf knopfdruck die Daten übernehmen.
  7. Anschließend können Sie SecureGo plus verwenden und die alte App kann gelöscht werden.

Smartphone-Wechsel

Damit Sie SecureGo plus auf Ihrem neuen Smartphone oder Tablet nutzen können, übertragen Sie ganz einfach Ihre bisherige Bankverbindung und Kreditkartenkennung von Ihrem alten Gerät. Aus Sicherheitsgründen kann dies beim Geräte-Backup nicht automatisch erfolgen. 

  1. Gerätewechsel auf bisherigem Gerät vorbereiten: Öffnen Sie die SecureGo plus App auf Ihrem bisherigen Gerät. In den Einstellungen wählen Sie „Gerätewechsel“ und anschließend „Gerätewechsel vorbereiten“. Nach der Bestätigung werden QR-Code und Übertragungscode angezeigt.
  2. Gerätewechsel auf neuem Gerät vorbereiten*: Öffnen Sie die SecureGo plus App auf Ihrem neuen Gerät. Durchlaufen Sie den Einrichtungsprozess bis zur Ansicht „Banken & Karten“. Wählen Sie den Punkt „Gerätewechsel“ und dann „Gerätewechsel durchführen“.
  3. Gerätewechsel durchführen: Erlauben Sie der App auf Ihrem neuen Gerät die Kameranutzung. Scannen Sie den QR-Code von Ihrem bisherigen Gerät. Alternativ können Sie den Übertragungscode manuell eingeben.
  4. Bankverbindungen prüfen: Die App hat automatisch die Bankverbindung(en) und die Kreditkartenkennung übernommen. Prüfen Sie in den Einstellungen, ob alle Bankverbindungen korrekt eingerichtet wurden.