Die Ausbildung

Der Bankberuf ist vielseitig und abwechslungsreich - aber auch anspruchsvoll. Dies werden Sie in Ihrer 2 ½ jährigen Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau erleben.
Bei uns werden Sie nicht am Schalter stehen, sondern bekommen die Möglichkeit sämtliche Abteilungen der Bank zu durchlaufen. Dies umfasst in erster Linie die Kundenberatung, die den größten Teil der Ausbildung abbildet. Sie lernen hier neben dem erforderlichen Fachwissen insbesondere viel über den Umgang mit Kunden.
Aber damit nicht genug: Damit eine Bank funktionieren kann, müssen auch die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Unternehmens- und Vertriebssteuerung, Innenrevision und Qualitätssicherung ineinandergreifen. Deshalb stehen auch diese Abteilungen auf Ihrem Ausbildungsplan.

Ausbildung in der PSD Bank

Privatschulunterricht

Die praktische Erfahrung bekommen Sie in der Bank vermittelt. Die Theorie lernen Sie im Blockunterricht in der Privatschule, dem genossenschaftlichem Berufskolleg in Münster. Alle Auszubildende erhalten ein iPad für betrieblichen und privaten Gebrauch.

Seminare

Sie werden mit ca. 2 Seminartagen im Monat über die genossenschaftliche Akademie optimal auf die Prüfungen und dem Berufsalltag vorbereitet. Zudem können Sie sich persönlich weiterbilden durch Seminare und Vorträge der Junior Academy.

Azubiprojekt

Sie erarbeiten und präsentieren jährlich ein Ausbildungsprojekt gemeinsam mit Ihrem Azubiteam.


Gehalt und Vorsorge

Das Beste: Sie bekommen bei uns ein attraktives Gehalt zwischen 970€ und 1.080€. Plus vermögenswirksame Leistungen von 40€ und eine betriebliche Altersvorsorge, bei der wir uns als Arbeitgeber beteiligen.

Moderner Arbeitsplatz

Sie arbeiten in einem der modernsten Gebäude direkt am Hafen mit einem auch für Azubis sehr flexiblen Gleitzeitsystem.

Integration und Events

All unsere Azubis und ihre Ausbilder lernen Sie an einem spannenden Azubi-Event-Tag kennen.


Sozialpraktikum

Einmal in Ihrer Ausbildung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine Woche lang über den Bankalltag hinauszusehen und ein Sozialpraktikum zu absolvieren.

Ausbildungspatenschaft

Als neuer Auszubildender steht Ihnen ein Pate zur Seite. Er begleitet Sie vor allem in der Anfangszeit und steht Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung.

Und vieles mehr...

Weitere Vorteile, wie wir arbeiten und miteinander umgehen, finden Sie hier unter Jobs & Karriere.
Bewerben Sie sich jetzt. Worauf warten Sie noch?


Erfahrungsberichte

O-Töne

Gewinnen Sie anhand der O-Töne unserer Auszubildenen einen Eindruck über die Ausbildung bei uns. Fahren Sie einfach mit dem Mauszeiger über die Bilder.

Hanna Buss

"Zum Vorstellungsgespräch wurde ich herzlich und offen empfangen. Dieses angnehme Miteinander konnte ich ebenfalls zwischen Beratern und Kunden beobachten."

Auszubildende zur Bankkauffrau

Tim Bronstering ist nach der Ausbildung in der IT beschäftigt.

Janine Pöppelmann

"In der Ausbildung bekommt man einen Einblick in viele Bereiche, in denen immer neue Herausforderungen auf einen warten. Wobei alle Kollegen einem gerne zur Seite stehen."

Auszubildende zur Bankkauffrau

Janine Pöppelmann schließt die Bankausbildung ab

Justin Gabriel

"Gleich zu Beginn meiner Ausbildung wurde ich mit der Wertekultur der PSD Bank vertraut gemacht. Die Mitarbeiterwerte Transparenz, Zuverlässigkeit, Identifikation, Vertrauen und Modernität stehen im Vordergrund und werden von den Kolleginnen und Kollegen auch so gelebt, was zu einem besonderen Arbeitsklima und Teamgefühl führt."

Auszubildender zum IT-Kaufmann

Justin absolviert die Ausbildung zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement.

Kilian Schwark

"Schon am Anfang der Ausbildung bekommt man Respekt entgegengebracht, wie es unter guten Kollegen üblich ist. Hier ist man nicht „nur der oder die Auszubildende“, hier ist man ein gleichwertiges Teil des Teams. Und so wird man auch behandelt."

Auszubildender zum Immobilienkaufmann

Kilian absolviert die Ausbildung bei unserer Tochter der Immobilien-Solutions Münster GmbH.

Nina Hartmann

"Schon ab dem ersten Tag entwickelt man ein Gefühl der Gemeinschaft und des Zusammenhalts. Mit einer herzlichen Begrüßung aller Mitarbeiter ist man direkt ein Teil von Ihnen. Die Zusammen­gehörigkeit und das Wohlbefinden stehen hier an erster Stelle."

Auszubildende zur Bankkauffrau

Nina Hartmann wird Bankkauffrau

Marcel Eggert

"Unsere Auszubildenden besitzen vom ersten Tag an einen wichtigen Stellenwert für unsere Bank - ob als "Mit"-Arbeiter, Ideenbringer oder Kollege. Wir fördern die individuellen Stärken und Persönlichkeiten, damit wir unsere Zukunftsfähigkeit erhalten."

Ausbildungsleiter

Verantwortlicher für die Auszubildende

Voraussetzungen

Schulische Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife oder ein guter
    Realschulabschluss
  • Vorkenntnisse in Wirtschaft und Rechnungswesen wären ideal

Persönliche Voraussetzungen

  • Eine gute Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Zielstrebigkeit, Teamgeist und Flexibilität

Praktikum

Gerne können Sie bei uns ein Praktikum absolvieren, um erste Einblicke in das Berufsleben zu gewinnen. Hierbei übernehmen Sie herausfordernde Aufgaben und lernen Ihre eigenen Stärken kennen. In dem praxisbezogenen und strukturierten Praktikum werden Sie durch unsere Auszubildenden und Mitarbeiter betreut und gewinnen erste Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche einer Bank.


Bewerbung & Ansprechpartner

Bewerbung

  • Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.
  • Für ein Praktikum senden Sie uns bitte ein Anschreiben zu, hier interessiert uns, warum Sie ein Bankpraktikum absolvieren möchten und was Sie hiervon erwarten. Fügen Sie bitte auch einen Lebenslauf sowie eine Kopie des letzten Schulzeugnisses bei.
  • Bei Fragen rund um Ausbildung, Praktikum, Bewerbung oder Sonstiges steht Ihnen die Personalabteilung gerne zur Verfügung.
  • Sie möchten aus erster Hand erfahren, wie die Ausbildung bei uns läuft? Unsere Auszubildenden antworten Ihnen gerne. Einfach Nachricht schreiben oder Rückruf vereinbaren.

Ansprechpartner für die Ausbildung

Fragen Sie die Auszubildenden